Überbackener Fenchel

(für Joschi Kasserolle oder Bratentopf 28 cm)

ein Rezept nach Hildegard von Bingen

Zutaten:

  • 4 Fenchelknollen ( zusammen ca.1 kg)
  • 500ml Brühe
  • etwas Galgant
  • etwas Muskat
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1EL Butterschmalz
  • Saft einer halben Zitrone
  • 200g Appenzeller oder Emmentaler Käse, gerieben
  • 1 gehäufter EL Dinkelmehl
  • etwas Sahne

Zubereitung:

Die Fenchelknollen waschen, putzen und halbieren, dabei etwas Fenchelgrün aufheben. Dann in kochender Brühe und Zitronensaft 20 Minuten garen. Mit den Gewürzen abschmecken und noch einmal 5 Minuten aufwellen lassen, danach abtropfen lassen. Brühe aufheben.

Die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel in dem Butterschmalz andünsten.

Alle Fenchel nebeneinander in eine Pfanne oder einen flachen Bratentopf auf die gedünsteten Zwiebelwürfel legen.

Das Dinkelmehl mit der Sahne verrühren, dann zusammen mit dem Käse in die Fenchelbrühe geben, gut vermischen und das Ganze über die Fenchelknollen gießen.

Im Ofen bei 200°C für ungefähr 20 Minuten goldgelb überbacken. Mit dem Fenchelgrün garnieren.

Hierzu paßt Dinkelreis sehr gut.

Guten Appetit!

1 Kommentar zu „Überbackener Fenchel“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.