Muffins

Auf  Ihren Wunsch hier ein vielseitig abwandelbares Grundrezept, mit dem auch unerfahrene Bäcker gut zurechtkommen.

Zutaten ( für 12 klassische Muffins ):

  • 100g weiche Butter oder Margarine
  • 100g Zucker
  • 1/2 Pkg Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 250g Mehl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 50ml Milch

Zubereitung:

Den Backofen auf 175°C vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei in einer Schüssel schaumig verrühren, dann das Backpulver unter das Mehl mischen und nach und nach mit unterrühren.  Zuletzt auch die Milch unter die Teigmasse mischen. Sie sollten zügig arbeiten und den Teig nicht länger als nötig rühren.

Nun die Silikon-Muffinform(en) mit kaltem Wasser ausschwenken und anschließend jeweils zu 2/3 mit dem Teig befüllen. In ein klassisches Metall-Muffinblech geben Sie zunächst Papierförmchen, die Sie dann wie zuvor beschrieben füllen. Die Muffins in den Ofen stellen und für ca. 13 Minuten backen.

Anschließend die Silikon-Backform(en) kurz auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.

Sie können dieses Rezept problemlos mit anderen Zutaten, wie z.B. Früchten, Kakao oder Nüssen, ergänzen und die fertigen Muffins ganz nach Belieben verzieren. Eventuell müssen Sie dann allerdings etwas Milch und Backpulver dazugeben.

Gutes Gelingen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.