Feines Gemüse mit Rinderfiletstreifen

Ein köstliches, leicht zuzubereitendes Pfannengericht.

Zutaten:

  • 400g Rinderfilet
  • 1EL Sojasauce
  • wenn Sie mögen, 1TL trockener Sherry
  • 4 schlanke Karotten
  • 1 bis 2 Paprikaschoten
  • eine Handvoll frische Champignons
  • 4 Tomaten oder 1 kleine Dose Tomatenstücke
  • 2 bis 3 kleinere Zwiebeln
  • Olivenöl
  • 1 kleine Packung tiefgefrorene Erbsen
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Kräuter nach Belieben

Zubereitung:

Zuerst das Rinderfilet in Streifen schneiden, in einer kleinen Schüssel mit Sojasauce und Sherry beträufeln und einige Minuten abgedeckt marinieren lassen.

Die Karotten schälen, in feine Scheiben schneiden und blanchieren. Paprika waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Champignons putzen und in appetitliche Stücke schneiden. Die Zwiebeln häuten und in feine Streifen schneiden und zuletzt die Tomaten häuten und vierteln.

Jetzt das Olivenöl in einer Pfanne (z.B. Joschi Hochrandpfanne 26 cm) erhitzen und das Fleisch darin ( kurz ) scharf anbraten und wieder herausnehmen. Die Zwiebeln in die Pfanne geben und anschwitzen, dann nach und nach die Karotten, Paprika und einige Minuten später Champignons, Tomaten und Erbsen hineingeben und bei geringer Hitze schmoren lassen, bis Alles gar ist. Dann das Fleisch wieder dazugeben. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Reis paßt gut dazu.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.