Bratwurstgehäck-Pastete

Ein Rezept aus dem vergriffenen Joschi Kochbuch Nr.1

Zutaten:

  • 750g Bratwurstgehäck
  • 200g gekochter Schinken
  • 5 süß-saure Gurken
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Pkg. Tiefkühl-Blätterteig
  • 1EL Senf
  • 1EL Ketchup
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Ein Backblech kalt abspülen. 1 1/4 Pakete ( =5 Scheiben ) Blätterteig ausrollen und auf das Backblech legen.  Das Bratwurstgehäck draufgeben und glattstreichen. Den Schinken in Streifen schneiden und auf das Gehäck legen. Die Gurken und die Zwiebeln feinhacken und obendrauf geben. Ketchup und Senf verrühren und darüberstreichen. Mit viel Oregano bestreuen. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Den restlichen Blätterteig ausrollen und das Ganze damit abdecken. Die Ränder gut zusammendrücken, oben mit der Gabel mehrmals einstechen. In den kalten Backofen schieben und bei 180°C ca. 40 Minuten backen.

Die Bratwurstgehäck-Pastete kann heiß oder kalt serviert werden. Dazu paßt gemischter Salat.

2 Kommentare zu „Bratwurstgehäck-Pastete“

  1. Seitz Irmtraud

    Ich habe das Rezept ausprobiert und es kam bei uns und bei den Gästen sehr gut an! Die Gurken und Oregano haben einen sehr guten Geschmack gemacht. Dazu gab es einen gemischten Salat und Weißwein. Ich werde es immer mal wieder servieren!
    Gruß Irmtraud Seitz aus Nürnberg

    1. Hallo Frau Seitz,
      vielen Dank für das nette Feedback. Es freut uns, wenn unseren Lesern die Rezepte schmecken.
      Viele Grüße
      Pfannen Joschi Team

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.