Pralinenherzen mit Himbeerfüllung

(für Silikon Pralinenform Mon Amour)

Überraschen Sie Ihre/n Liebste/n doch einmal mit selbstgemachten Pralinen!

Zutaten:

  • 200g Zartbitterschokolade
  • 230g weiße Schokolade
  • 50ml Sahne
  • 30g Butter
  • 50 g Himbeeren
  • 1EL Himbeergeist

Zubereitung:

Zunächst 30g der weißen Schokolade im Wasserbad schmelzen. Mit der geschmolzenen Schokolade einige zarte Streifen oder Kringel in die Herzförmchen „malen“ und aushärten lassen. Dann rund 2/3 der Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und die Förmchen innen damit bestreichen (Eventuell mehrmals wiederholen, bis die Seiten dick genug sind) und aushärten lassen. Alternativ kann man die Förmchen auch mit der Schokolade „ausschwenken“.

Die Himbeeren durch ein Sieb streichen. Nun die Sahne zusammen mit der Butter in einem Topf erhitzen und die restliche weiße Schokolade darin schmelzen. Den Topf vom Herd nehmen. Danach die Himbeeren und den Himbeergeist hinzufügen und gut vermischen. Die Masse abkühlen lassen und anschließend mit einem Spritzbeutel in die Pralinenformen spritzen, dabei darauf achten, daß oben etwas Platz bleibt.

Zuletzt die restliche Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und damit die Pralinenformen schließen. Mit einem Messerrücken oder einem Teigschaber glatt abziehen und aushärten lassen. Die Pralinen vorsichtig aus der Form stülpen.

Geniiießen.

2 Kommentare zu „Pralinenherzen mit Himbeerfüllung“

  1. hallo leider fehlt die angabe wie viel Himbeeren man nehmen soll aber laut dem rezept benötige ich ja welche (Die Himbeeren durch ein Sieb streiche)könnte man mir bitte ganz schnell mitteilen wie viel gramm himbeeren ich brauche.
    Vielen dank schon im voraus

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.