Joghurt-Dinkel-Vollkornbrot

Es lohnt sich, von diesem Teig gleich mehr zu machen und das Brot einzufrieren.

(für Silikon Backformen, z.B. Kastenform Gewölbt oder Ornamental)

Zutaten:

  • 1kg Dinkelvollkornmehl
  • 2 Würfel Hefe
  • 500ml lauwarmes Wasser
  • 1 Becher Joghurt, naturbelassen
  • ca. 1TL Salz
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Das Mehl in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen.  Etwa 200ml des lauwarmen Wassers in diese Mulde geben und die Hefe zusammen mit dem Zucker darin auflösen, dabei darauf achten, daß zunächst nur ganz wenig Mehl mit eingerührt wird. Diesen Vorteig nun zugedeckt etwa 15 Minuten gehen lassen.

Jetzt das Salz im restlichen Wasser auflösen und zusammen mit dem Joghurt in die Schüssel geben. Alle Zutaten gut 5 Minuten mit dem elektrischen Knethaken oder 10 Minuten mit den Händen durchkneten. Den Brotteig an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat (das kann 1-1 1/2 Stunden dauern). Anschließend nochmals kurz durchkneten.  Den Teig in die Brotform geben, in den noch unbeheizten Ofen stellen und noch einmal für ca. 20 Minuten gehen lassen. Jetzt den Ofen auf 200°C einstellen und für 45 bis 50 Minuten backen.

Wenn Sie mögen und der Teig fest genug ist, können Sie alternativ Brotlaibe oder Zöpfe formen und backen.

Gutes Gelingen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.