Bayerischer Käsekuchen

Zutaten:

Boden:

  • 90 g Rama
  • 90 g Zucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Päck. Vanillinzucker
  • 1/2 Päck. Backpulver

 

Belag:

  • 750 g Quark
  • 1/2 l Milch
  • 250 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Päck. Vanillinzucker
  • 1 Päck. Vanille-Pudding
  • 100 g Fett
  • etwas Zitrone

 

Zubereitung:

Rama, Zucker, Vanillin-Zucker und Eier schaumig rühren. Dann Mehl und Backpulver unterheben.

In  eine Springform geben, evtl. noch etwas Mehl dazu, damit man den Teig schön in die Form drücken kann. Kleinen Rand nicht vergessen.

Für den Belag alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Quirl rühren, damit es eine klumpfreie und flüssige Masse ergibt. In die Springform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175 ° C 60 Min. backen.

Gutes Gelingen!

1 Kommentar zu „Bayerischer Käsekuchen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.