Spaghetti in Kräutersauce

Zutaten ( für 4 Portionen ):

  • 50g durchwachsener Speck, in feine Würfel geschnitten
  • etwas Olivenöl
  • 1 bis 2 Zehen Knoblauch
  • Blätter von 1 bis 2 frischen Zweigen Thymian
  • fein geschnittene Nadeln eines frischen Zweigs Rosmarin ( oder etwas gemahlenen Rosmarin, schmeckt aber nicht ganz so gut )
  • 1 Becher süße Sahne
  • Pfeffer
  • 1 Prise Salz, wenn gewünscht
  • 1 Pkg Spaghetti
  • ca. 50g frisch geriebener Parmesan
  • etwas fein geschnittene, frische Blattpetersilie

Zubereitung:

Braten Sie zuerst den Speck in einer Pfanne ( z.B. Joschi Hochrandpfanne 26 cm ) mit etwas Olivenöl an.  Geben Sie dann Knoblauch und Kräuter dazu und lassen diese kurze Zeit mitbraten. Das Ganze löschen Sie mit der Sahne ab und lassen es noch einmal aufwallen. Mit Pfeffer und gegebenenfalls etwas Salz würzen.

Inzwischen kochen Sie die Spaghetti nach Packungsanleitung al dente, gießen sie dann ab und geben sie zur Sauce in die Pfanne. Schwenken Sie die Pasta in der Pfanne, damit sich die Sauce gut damit vermengt. Geben Sie nun etwas über die Hälfte des Parmesans und auch die Petersilie dazu und heben Beides gut unter.

Die Pasta mit dem restlichen Parmesan bestreut servieren.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.