Sommerlich Leichte Pastapfanne

gesund, schmackhaft …und anti-vampirell!

(für die Joschi Bratkasserolle 28cm oder größer)

Zutaten:

  • 500g Pasta nach Belieben
  • Olivenöl
  • 1 Knolle Knoblauch – oder weniger, je nach Geschmack
  • 2 kleine, zarte Zucchini (evtl. 1 grün, 1 gelb, der schönen Optik wegen)
  • 1 Gurke
  • 250- 500g Coctail- oder Cherrytomaten
  • etwas frischer Salbei
  • Salz
  • Pfeffer
  • (und je nach Geschmack Zwiebel, etwas Paprika und andere Kräuter)
  • frischer Parmesan

Zubereitung:

Zunächst die Pasta in gut gesalzenem Wasser  „al dente“ kochen, abgießen und ein klein wenig vom Kochwasser aufheben. Die Zucchini in feine Scheiben schneiden, die Gurke schälen und eventuell entkernen (ist aber nicht unbedingt nötig), die Tomaten vierteln, den Knoblauch schälen und fein zerschneiden und schließlich den Salbei in feine Streifen schneiden.

Nun das Olivenöl in der Pfanne leicht erhitzen und den Knoblauch sanft anschwitzen. Den Salbei und nach und nach die Zucchini, die Gurke und die Tomaten dazugeben. Bei geringer Hitze zugedeckt einige Minuten schmoren lassen. Salzen und pfeffern. Das restliche Pasta-Kochwasser dazugeben und kurz aufwallen lassen.

Die Pasta in die Pfanne geben und gut mit dem Gemüse vermengen. Noch einmal abschmecken. Mit frisch gehobeltem Parmesan servieren.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.