Rinderfilet mit Sojasprossen

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g Rinderfilet
  • 1/2 TL Speisestärke
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Sojasauce
  • 150 g frische Soja-Sprossen (evtl. aus dem Glas)
  • 100 g frischer Spinat
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1/8 l Hühnerbrühe
  • 2 cl trockener Sherry

Zubereitung:

  1. Das Rinderfilet in hauchdünne Scheiben schneiden, mit Speisestärke bestäuben – diese gründlich einmassieren.
  2. Das Öl im Joschi-Wok oder -kasserolle sehr heiß werden lassen, Fleisch portionsweise kräftig anbraten, auf ein Abtropfgitter legen.
  3. Knoblauch pressen, mit Sojasauce mischen, Fleisch zugeben, mischen und ziehen lassen.
  4. Sojasprossen unter fließendem Wasser abbrausen, abtropfen lassen
  5. Spinat verlesen, waschen und die Stiele abknipsen
  6. Sojasprossen im verbliebenen Bratfett ca. 1 Min. braten, Spinat hinzufügen, 2 Min. dünsten. Sparsam salzen und pfeffern, mit Brühe und Sherry ablöschen.
  7. Das Fleisch samt Marinade unter das Gemüse mischen, durchrühren, 1 Min. köcheln lassen und evtl. nachwürzen
  8. Edel als Beilage: Wildreis-Langkornreis-Mischung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.