Pralinen CHOCOSTAR

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Ergibt 16 Pralinen

Zutaten:

  • 100 g weiße Schokolade geraspelt
  • 100 g Milchschokolade geraspelt
  • 100 g Bitterschokolade geraspelt
  • 5 Sultaninenbeeren
  • 5 kleine Mandeln
  • 6 kleine Würfel Zitronat (ca. 8 g)
  • Rhum-, Mandel- und Pfefferminzaroma

 

Zubereitung:

Die drei Schokoladearten getrennt im heißen Wasserbad schmelzen, vom Herd nehmen und die Aromen zugeben: 2 Tropfen Rhum zur weißen Schokolade, 2 Tropfen Mandelaroma zur Milchschokolade und 2 Tropfen Pfefferminzaroma zur Bitterschokolade.

Aus Ölpapier drei Spritztüten formen und jeweils mit der weißen Schokolade, der Milchschokolade und der Bitterschokolade füllen. Kleine Mengen der drei verschiedenen Schokoladearten in die Formen spritzen bis diese zur Hälfte voll sind, dann in die weiße Schokolade die Sultaninen geben, in die Milchschokolade die Mandeln und in die Bitterschokolade die Zitronatwürfel. Die Formen dann entweder mit der gleichen oder einer anderen Schokoladeart auffüllen.

Im Kühlschrank 2-3 Stunden auskühlen lassen.

Die Pralinen auf einer Servierplatte ausformen und nach Belieben mit geschmolzener Schokolade der verschiedenen Typen dekorieren.

Vor dem Verzehr die Pralinen bei Raumtemperatur 15/20 Minuten ruhen lassen.

In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Silikon Pralinenformen.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.